Softwareplattform für Telemedizin

Tele-Medizin: High-Level-Softwarefunktionen

  • Die Fähigkeit, Patientendaten zu erfassen und zu analysieren und intelligentes Feedback und präventive Maßnahmen zu liefern, wie z. B. Vorschläge zur Selbstbehandlung, Warnungen von Ärzten oder Überweisungen, Apothekenwarnungen basierend auf der Krankengeschichte des Patienten
  • Unterstützung von telemedizinischen Funktionen wie Patientenakten, die Bewertungen von Ärzten automatisieren können, Folgebehandlungspläne, Notfallmaßnahmen zur Verbesserung der Patientenergebnisse
  • Intuitive Benutzererfahrung, die die Begegnung zwischen Patient und Arzt einfach, informativ und proaktiv gestaltet
  • Funktion als intelligenter Assistent, der den Gesundheitszustand des Patienten bei seinen täglichen Aktivitäten überwacht und personalisierte Unterstützung anbietet, die vollständig mit den Gesundheitsdienstleistern verbunden ist
  • Ausgabe lebensrettender Warnungen auf der Grundlage von Patientendaten, um ein aktives und frühzeitiges Eingreifen des Arztes zu ermöglichen, Wiedereinweisungen zu reduzieren und Patienten mit verschiedenen Erkrankungen, wie z. B. Lifestyle-Krankheiten, postoperativen Erkrankungen, chronischen Erkrankungen, geriatrischen Krankheiten, Covid-19 usw. genau zu überwachen

RPM-Gerätesoftware

Allgemeine Funktionen

 

  • Mobile Videokonferenzen
  • Sofortnachrichten (Instant Messaging)
  • Sofortige Telefonanrufe
  • Klinik-/Arztportal
  • Mobile App für Patienten
  • Datenerhebung und -analyse (Grafiken, Trends, Zeitleiste)
  • Terminverwaltung: Buchung, Erinnerungen, Stornierungen usw.

RPM-Gerätesoftware

Sicherheitsmerkmale

 

  • Geräte-ID-Registrierung
  • Profilerstellung
  • Standardprofileinrichtung vom Gerät aus (Mobiltelefon, E-Mail, Name, Standort, Adresse usw. ähnlich wie bei den meisten Apps)
  • Anmeldedaten mit OTP-Verifizierung/E-Mail
  • Datenquellen und Zugriffsberechtigungen (DSGVO)
  • Notfallkontakt

Klinische Merkmale

 

  • HCF-Details (Name, Kontaktdaten für das Versenden von Berichten per E-Mail, Auslösen von Alarmen)
  • Angaben zum Arzt (HCF, Name, Bezeichnung, Kontaktdaten für E-Mails, Benachrichtigungen, Anrufe usw.)
  • Daten-/Berichtserstellung für HCFs und 
  • Ärzte
  • Einstellungen für den Alarmauslöser (E-Mail, SMS, andere)
  • Systemintegration mit HCF für Px-Datensätze auf der Grundlage von DSGVO- und Arzt/Px-Berechtigungen

Admin-Funktionen

 

  • Geräte-ID-Registrierung
  • Benutzerprofilerstellung
  • Funktionsaktivierung für Benutzer
  • Firmen- und Einzelbenutzer-
  • Anmeldedaten mit OTP-Verifizierung/E-Mail
  • Datenquellen und Zugriffsberechtigungen

Schnittstellenfunktionen

 

  • Vollständige DSGVO-Unterstützung
  • FHIR/HL7 für Datenintegrationen
  • API für die Datenübertragung Standard-Datenaustausch-funktionen
  • Benachrichtigungen: E-Mail/SMS
  • Audio/Video-Integrationen (noch zu bestätigen)